Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Papst Franziskus \ Audienzen & Angelus

Franziskus verurteilt Attentat auf Nachtclub in Istanbul

Rosen und Polizisten: Vor dem Nachtclub Reina in Istanbul - REUTERS

01/01/2017 13:27

Papst Franziskus hat nach dem Terroranschlag zu Silvester in Istanbul dem türkischen Volk seine Nähe ausgedrückt. „Ich bete für die zahlreichen Opfer und die die Verletzten und für die ganze Nation in Trauer“, sagte der Papst nach dem Angelusgebet an diesem 1. Januar, dem Weltfriedenstag, im Vatikan. Auch erbat Franziskus göttlichen Beistand „für alle Menschen guten Willens, die sich mutig die Ärmel aufkrempeln, um gegen die Plage des Terrorismus vorzugehen und gegen diesen Blutfleck, der die Welt mit einem Schatten von Angst und Verwirrung umfängt“.

Bei einem Terrorangriff auf die Silvesterfeier in einem der größten Nachtclubs in Istanbul sind mindestens 39 Menschen getötet worden. 69 Menschen wurden laut Innenminister Süleyman Soylu verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Attentäter ist auf der Flucht. Der Zeitung "Hürriyet" zufolge waren erst wenige Stunden vor der Attacke acht Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat in Ankara festgenommen worden, die einen Anschlag am Silvestertag geplant haben sollen.

(rv/diverse 01.01.2017 gs)

01/01/2017 13:27