Artikel lesen Zum Menü

Social Networks:

RSS:

Radio Vatikan

Die Stimme des Papstes und der Weltkirche

Andere Sprachen:

Papst Franziskus \ Begegnungen

Medien: Transgender-Mann von Papst empfangen

Papst Franziskus im Vatikan - ANSA

26/01/2015 14:35

Papst Franziskus hat laut Pressebericht am Samstag einen spanischen Transgender-Mann und seine Lebensgefährtin in einer privaten Audienz getroffen. Das berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa an diesem Montag. Es handelte sich laut einem Bericht der spanischen Tageszeitung „Hoy“ um eine Privataudienz im Gästehaus des Vatikans. Das Treffen habe stattgefunden, nachdem der 48-jährige Diego Neria Lejarraga aus Plasencia dem Papst einen Brief geschrieben hatte, in dem er sich über seine „Ausgrenzung“ nach seiner Geschlechtsumwandlung von der Ortskirche beklagte. Ein Priester habe ihn sogar „Tochter des Teufels“ genannt.

Laut der Tageszeitung „Hoy“ habe Papst Franziskus nach Erhalt des Briefes zwei Mal den Spanier telefonisch kontaktiert und ihn in den Vatikan eingeladen. „Nachdem ich ihn bei vielen Gelegenheiten gehört habe, fühlte ich, dass er mir zuhören wird“, zitiert die Zeitung „Hoy“ Neria nach der außerprotokollarischen Audienz.

(ansa/kna 26.01.2014 mg)

26/01/2015 14:35